Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Das Alte Testament interpretieren

Interpretationen des Textes : 1. Könige - Kapitel 2Salomos Maßnahmen beim Antritt der Regierung ///////////// Das unendliche besiegte das endliche, dass mich zuvor verführte.Mein Herz war voller Liebe und ich versprach den Tempel der Unendlichkeit nicht mehr zu verlassen, doch meine Kinder verließen den Tempel der Unendlichkeit. So wollte ich sie zurück holen und brach das Versprechen und wurde wieder ins endliche geboren. Dazu konnte es nur kommen, weil ich den glauben an Gottes Allmacht verloren hatte und das Gefühl hatte ihm bei seinem Problem helfen zu müssen.Doch er hat kein Problem alles ist und war Gut. Ich war es allein der daran zweifelte.Ich besaß bei Gott den Freien Willen und Gott erfüllte mir den Wunsch abzusteigen und dieses Verlangen zu füllen meine Kinder vom Tempel der Unendlichkeit wieder zu überzeugen. Ohne die Verführung vom endlichen, wäre ich nicht der, der ich heute bin und würde den wert, des unendlichen auch nicht so zu schätzen wissen. Ich sollte erkennen, dass meine Kinder das gleiche recht haben so fühlen und empfinden zu können.Ich bin bei mir und sehe, dass ich mich nur um meine eigenen Verlangen kümmern sollte und wenn jemand das gute darin zufällig erkennt, dann ist es gut und wenn nicht, dann ist es auch gut. Weil es nur den einen Weg gibt der Gut ist, erst recht durch das leiden, das ist Gewiss.

13.11.15 15:18

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen